Musikstrasse Official website European Union Official WebSite
read it in English leggi in italiano leggi in tedesco
ARTISTAbeles Charles
GERMANEr wurde am 15.08.1903 in Zürich geboren. Er wurde am 28.07.1940 in Mailand festgenommen, weil er ein verdächtiger Ausländer war. Er wurde zusammen mit anderen Juden nach Alberobello deportiert. Dort war er in halboffenem Strafvollzug dank der Hilfe von der Familie Nardone, die ihm ein Klavier zur Verfügung stellte. Im 1914 konvertierte er sich zu dem Katholizismus. Am 13.07.1942 wude er ins Lager von Ferramonti in Tarsia versetzt. Nach der Befreiung des Lagers von den Alliierten, zog Abeles in die USA, wo er wieder interniert wurde, und zwar nach Fort Ontario (Oswego). Dort blieb er bis 1946, als die amerikanische Regierung ihm die Einwanderung erlaubte. Er war allein (seine Frau beschloss ihm nicht zu folgen) und enttäuscht (er fand keine dauerhafte Stelle als Musiker). Gegen seinen Willen kehrte er im Juni 1946 nach Wien zurück. Er lebte mit seiner Frau erst in Mödling und dann in Brunn (beide neben Wien) bis zu seinem Tod am 17.4.1987.